Datenschutz

Der Fa. Pablo & Capone sind Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten wichtig. Daher haben wir eine Datenschutzerklärung erstellt, um Ihnen möglichst transparent zu erläutern, in welcher Art, Umfang sowie Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt. Etwaige Änderungen dieser Datenschutzerklärung können jederzeit online auf unserer Webseite eingesehen werden.

1. Allgemeines

a) Was sind personenbezogene Daten?

Nach Art. 4 Abs. 1 Datenschutz-Grundversorgung (DS-GVO) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Das können zum Beispiel Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Familienstand und gegebenenfalls auch Nutzerdaten, wie die IP-Adresse sein.

b) Was ist eine Verarbeitung?

Der Begriff „Verarbeitung“ bezeichnet nach Art. 4 Abs. 2 DS-GVO jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

c) Wer ist Verantwortlicher?

Verantwortlicher nach Art. 4 Abs. 7 DS-GVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite ist:

Pablo & Capone

Daniel Friesinger

Wasserburger Landstraße 211

81827 München

Telefon: 0170 8088147

Telefax: 0322 228 298 04

E-Mail: info@pablo-capone.de

d) Widerspruch

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchten, können Sie dies unter den zuvor genannten Kontaktdaten tun. Beachten Sie, dass im Widerspruchsfall die Nutzung unserer Webseite und der Abruf der angebotenen Leistungen unter Umständen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht möglich sind.

2. Zweck und Umfang der Datenerhebung

Rechtsgrundlagen und Dauer der Speicherung

a) Nutzung unserer Webseite

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite und deren Unterseiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und protokolliert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

Ø Datum und Uhrzeit des Abrufs

Ø Name der aufgerufenen Seite

Ø IP-Adresse

Ø Herkunfts-URL, von der aus Sie auf unsere Webseite gekommen sind

Ø Übertragene Datenmenge

Ø Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers

Rechtsgrundlage für die Zulässigkeit dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn sie zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Die von uns verarbeiteten Daten werden benötigt, um Ihnen den Aufruf und die Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Ansonsten können Sie die Webseite nicht aufrufen.

Die protokollierten Daten werden von uns anonymisiert ausgewertet, um die Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Serverkapazitäten zu steuern sowie Fehler schneller zu finden und zu beheben.

Rechtsgrundlage für die Zulässigkeit dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte sowie Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Zurverfügungstellung unserer Webseite mit Informationen und dem Anbieten von Leistungen und Produkten gegenüber unserer Kunden sowie die Optimierung unseres Webseitenbetriebs.

Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Nutzung anonymisiert oder gelöscht. Bei einer Anonymisierung werden IP-Adressen derart geändert, dass sie nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer identifizierten oder identifizierbaren Person zugeordnet werden können.

b) Erhobene Daten bei Bestellung als nicht registrierter Nutzer

Wenn Sie ohne sich zu registrieren eine Bestellung aufgeben ("Als Gast bestellen"), speichern wir die für die Geschäftsabwicklung benötigten personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mailadresse, Zahlungsdaten). Darüber hinaus können Sie ihre Telefonnummer angeben, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen schneller erreichen können. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie Ihres Serviceanliegens und zur Optimierung unseres Angebots. Wir geben für Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung, Versand, Verarbeitung und Pflege der Kundendaten personenbezogene Daten an spezialisierte Dienstleister wie z. B. Zusteller weiter.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, wonach die Verarbeitung zulässig ist, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat.

c) Erhobene Daten bei Bestellung als registrierter Nutzer

Bei Pablo & Capone zu bestellen ist besonders komfortabel. Hierzu bieten wir Ihnen die kostenlose Registrierung - die Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto unabhängig von einer einzelnen Bestellung. Ihr Kundenkonto bei Pablo & Capone vereinfacht den Bestellvorgang und bietet:

- Artikel werden in Ihrem Warenkorb gespeichert, damit Sie später weiter einkaufen können

- Sie müssen Ihre Daten nicht bei jeder Bestellung erneut eingeben

- Sie können Ihre persönlichen Daten im Bereich "Dein Konto" ändern oder Ihr Kundenkonto im Onlineshop löschen (siehe dazu unten)

- Die Registrierung ist für Sie absolut kostenlos und unverbindlich.

Für die Erstellung eines Kundenkontos benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Zusätzlich können Sie uns Ihre Telefonnummer angeben. Sie können Ihr Kundenkonto und die dort gespeicherten Daten jederzeit einsehen. Die Möglichkeit dazu finden Sie in ihrem persönlichen Bereich unter "Dein Konto" (nachdem Sie sich eingeloggt haben). Zum Löschen Ihres Kundenkontos im Onlineshop verwenden Sie bitte den Link "Konto löschen". Bitte bedenken Sie, dass dadurch Ihre für das Kundenkonto erhobenen Daten, soweit Sie nicht zur Abwicklung laufender Bestellungen und / oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind, aus dem Kundenkonto im Onlineshop gelöscht werden und Sie diese im Falle einer neuen Bestellung neu eingeben müssten.

Um einem Missbrauch Ihres Kundenkontos vorzubeugen sollten Sie darauf achten, sich nach jeder Sitzung / nach jedem anmelden im Kundenkonto auch wieder abzumelden. Einige Browser bieten an, den Benutzernamen sowie das Passwort zu speichern und beim nächsten Aufruf der Login-Seite diese Informationen automatisch zu befüllen. Vor allem wenn sie einen öffentlichen Computer nutzen oder einen Computer mit anderen Nutzern teilen, sollten Sie dies beachten.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, wonach die Verarbeitung zulässig ist, wenn die betroffene Person Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat.

d) Kontaktformulare auf unserer Webseite

An einer Stelle unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, mit nur einem Klick eine an uns gerichtete E-Mail zu öffnen. Dabei wird als Absender automatisch die E-Mail-Adresse eingesetzt, die mit Ihrem E-Mail-Programm verknüpft ist. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre E-Mail-Adresse auf diese Weise abgerufen wird, können Sie die Einstellungen in Ihrem E-Mail-Programm ändern.

Wenn Sie mit uns über unser Kontaktformular in Kontakt treten möchten, müssen hierfür folgende Angaben zwingend gemacht werden:

Ø Name

Ø E-Mail

Ø Nachricht

Des Weiteren können Sie freiwillige Angaben machen:

Ø Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Zulässigkeit dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn Sie zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist erforderlich, da wir Ihnen ansonsten keine Nachrichten zukommen lassen können.

Die in diesem Rahmen von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern wir nicht ein berechtigtes Interesse an einer weiteren Aufbewahrung haben. Es werden in jedem Fall nur die Daten weiterhin gespeichert, die für die Erreichung des entsprechenden Zwecks auch wirklich zwingend benötigt werden. Soweit möglich, werden personenbezogene Daten von uns anonymisiert.

e) Verwendung von Cookies

Wir verwenden sogenannte Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Die Cookies erlauben es unserer Webseite, Ihren Browser wiederzuerkennen, Ihnen beim Surfen durch verschiedene Unterseiten zu folgen und Sie zu identifizieren, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Cookies beinhalten keine Daten, die Sie persönlich identifizieren.

Informationen, die wir durch den Einsatz der Cookies von Ihnen erhalten, können zu folgenden Zwecken verwendet werden:

Ø Wiedererkennung des Nutzerrechners beim Besuch unserer Webseite

Ø Rückverfolgung der Surfaktivitäten des Nutzers auf unserer Webseite

Ø Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite

Ø Auswertung der Nutzung unserer Webseite

Ø Betrieb unserer Webseite

Ø Vorbeugung von Betrug und Verbesserung der Sicherheit unserer Webseite

Ø Individuelle Gestaltung der Webseite unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Nutzer

Es gibt 2 verschiedene Cookies: dauerhafte und temporäre (Sitzungs-Cookies). Dauerhafte Cookies werden als Datei auf Ihrem Computer oder einem mobilen Gerät bis zu zwölf Monate lang gespeichert. Sitzungs-Cookies werden vorübergehend gespeichert und beim Schließen der Browsersitzung gelöscht.

Wir verwenden dauerhafte Cookies, die es ermöglichen, dass Sie beim Wiederaufruf nach Verlassen der Webseite wiedererkannt werden. Mithilfe der Cookies ist es uns möglich, Ihr Nutzungsverhalten zu oben genannten Zwecken und in entsprechendem Umfang nachzuvollziehen. Sie sollen Ihnen ein optimiertes Surfen auf unserer Webseite ermöglichen.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, wonach die Verarbeitung rechtmäßig ist, wenn sie zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern. Unser berechtigtes Interesse liegt in der optimierten Darstellung unserer Webseite. Die Bereitstellung der Daten ist erforderlich, um unsere Webseite fehlerfrei aufrufen zu können. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren oder bereits gesetzte Cookies löschen, kann dies zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen.

Sie können Cookies ganz einfach bei Ihren Einstellungen des Browsers von Ihrem Computer oder mobilen Gerät entfernen. Im Menü „Hilfe“ Ihres Browsers erfahren Sie, wie Sie mit Cookies verfahren und diese löschen können. Sie können Cookies deaktivieren oder sich benachrichtigen lassen, wenn ein neues Cookie an Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät gesendet wird.

f) Social Plugins

Wir verwenden Social Plugins ("Plugins") von sozialen Netzwerken.

Um den Schutz Ihrer Daten bei Benutzung unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte "Shariff-Lösung") in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass durch die Benutzung der Website noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons der sozialen Netzwerke, öffnet sich ein neues Fenster und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe deiner Login-Daten) z. B. den Like- oder Share-Button betätigen können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihrer diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

http://www.facebook.com/policy.php

https://www.google.com/intl/de/policies/

http://pinterest.com/about/terms

https://twitter.com/de/privacy

https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, wonach die Verarbeitung zulässig ist, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat.

g) Google-Analytics

Wir nutzen den Webanalysedienst Google-Analytics. Dieser verwendet die weiter unten beschriebenen Cookies, um z. B. Informationen zu Ihrem Betriebssystem, Ihrem Browser, Ihrer IP-Adresse, der zuvor aufgerufenen Webseite sowie dem Datum und der Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite zu erfassen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google - www.google.com/intl/de/privacypolicy.html

Google-Analytics verwendet den Cookie Double Click DART. Sie können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem Sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen. Bei der Verwendung von Google-Analytics werden keinerlei unmittelbare personenbezogene Daten gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll-Adresse. Diese Information dient dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Webseite automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbenutzungsprogramms (Browser) verhindern. Im Menü „Hilfe“ Ihres Browsers erfahren Sie, wie Sie mit Cookies verfahren und diese löschen können.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, wonach die Verarbeitung zulässig ist, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat.

Die im Rahmen der Nutzung von Tracking-Tools erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern der Verantwortliche nicht ein berechtigtes Interesse an der weiteren Aufbewahrung hat. Es werden in jedem Fall nur diejenigen Daten weiterhin gespeichert, die für die Erreichung des entsprechenden Zwecks auch wirklich zwingend benötigt werden. Soweit möglich, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert.

h) Google Maps

Wir benutzen den Kartendienst Google Maps. Dieser Dienst wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Informationen zur Nutzung der Webseite (z. B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse, etc.) werden an Google Server in den USA übermittelt und gespeichert. Die Daten werden von Google zu Zwecken der Werbung und Marktforschung und / oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite genutzt. Dabei kann auch die Verknüpfung mit Ihrem Nutzungskonto erfolgen, sofern Sie dort eingeloggt sind. Wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie sich vor der Nutzung ausloggen. Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen - www.google.com/intl/de/privacypolicy.html - sowie die Nutzungsbedingungen - https://policies.google.com/terms?hl=de - von Google. Wenn Sie in Ihren Browsereinstellungen Java-Skript blockieren oder deaktivieren, können Sie die Ausführung von Google Maps verhindern.

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen die Nutzung der interaktiven Karte zur Routenfindung zu ermöglichen. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung durch uns richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist und sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Erleichterung des Zugangs zu unserem Geschäftssitz.

Die Zulässigkeit der Verarbeitung von Google richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung zulässig, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogene Daten für eine oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat. Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google. Die Einwilligung wird beim Anklicken des Dienstes erklärt.

Bei Nichteinwilligung hat das zur Folge, dass Sie die Funktion nicht nutzen können.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten über die Einbindung von Google Maps. Die von Google erhobenen Daten werden gelöscht, sofern Google kein berechtigtes Interesse an der weiteren Aufbewahrung hat. Es werden in jedem Fall nur diejenigen Daten gespeichert, die für die Erreichung des entsprechenden Zwecks auch wirklich zwingend benötigt werden. Sofern möglich, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert. Die Daten werden von Google nach dessen Datenschutzbestimmungen gespeichert - www.google.com/intl/de/privacypolicy.html

3. Online-Werbung

Wir nutzen in Verbindung mit dem Pablo & Capone Online Shop verschiedene Partner-Werbenetzwerke, um Ihnen interessenbezogene Werbung auch auf externen Websites anzeigen lassen zu können. Hierfür haben wir verschiedene Technologien in unseren Pablo & Capone Online Shop integriert, die eine Wiedererkennung ermöglicht (z. B. über einen beim Besuch des Shops gesetzten und später wiedererkannten Cookie). Dabei geben wir zu keinem Zeitpunkt Daten an unsere Partner weiter, mit denen diese Sie unmittelbar identifizieren können. Die Partner erhalten also keine Namen oder Kontaktdaten, sondern lediglich bestimmte Kennungen, die die Wiederansprache ermöglichen. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern dann die Ausspielung von Werbung, die auf unserer Einschätzung ihrer Interessen basiert. Ihnen wird daher auch auf Websites aus unserem Partnernetzwerk Werbung für Produkte oder Produktkategorien angezeigt, für die Sie sich zuvor in unserem Shop interessiert haben oder von denen wir denken, dass sie für Sie interessant sein könnten.

Rechtsgrundlage der nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Interessensabwägung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der interessenbezogenen Bewerbung unserer Produkte).

Sie haben die Möglichkeit der Speicherung von Cookies von Drittanbietern, die genutzt werden, um die nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitungen umzusetzen, durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers (wie unter Ziffer 2.2 erläutert) zu verhindern. Die nachfolgenden Beschreibungen enthalten zudem weitere Widerspruchsmöglichkeiten.

a) Google DoubleClick

Wir verwenden auf unserer Website den DoubleClick-Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”). DoubleClick verwendet Cookies und pseudonyme Identifizierungsmerkmale, um Ihre Zugriffsdaten beim Besuch unserer und anderer am Google-Werbenetzwerk teilnehmenden Websites zu erfassen und daraus Ihre Interessen abzuleiten. Auf Grundlage dieser pseudonymen Nutzungsprofile kann Google Ihnen auf den an das Google-Werbenetzwerk angeschlossenen Werbeplätzen personalisierte Werbeanzeigen präsentieren. Jede Website, die am Google-Werbenetzwerk teilnimmt, wird von Google ein anderes Cookie zugewiesen, d. h. diese Cookies können nicht von anderen Websites nachverfolgt werden. Die über DoubleClick erfassten Zugriffsdaten Daten können von Google zur Auswertung auch an einen Server in den USA übertragen werden. Google hat sich für diesen Fall dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Damit unterliegt die Datenverarbeitung durch Google einer Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission, d. h. das Datenschutzniveau ist als angemessen anerkannt, auch die Verarbeitung in den USA erfolgt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten für personalisierte Online-Werbung im Rahmen des Google-Werbenetzwerks können Sie jederzeit deaktivieren. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

Sie können Ihre Werbeanzeigen-Einstellungen bei Google anpassen unter https://www.google.de/settings/ads .

Sie können das kostenlose Deaktivierungs-Plug-in von Google in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin installieren (dies funktioniert nicht bei Browsern für mobile Geräte).

Darüber hinaus können Sie personalisierte Werbung von Google und vielen weiteren Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „Your Online Choices“ sind, auch zentral auf der Website http://www.youronlinechoices.eu deaktivieren.

Bitte beachten Sie, dass Google Ihnen im Fall der Deaktivierung von personalisierter Werbung nur noch generelle Werbung anzeigen wird, die nicht anhand der über Sie erfassten Zugriffsdaten ausgewählt wurde.

b) Google Adwords und Adwords Remarketing

Unsere Website nutzt die Dienste „AdWords Conversion-Tracking“ und „AdWords Remarketing“ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Mittels „AdWords Conversion-Tracking“ werden von uns definierte Kundenaktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und analysiert. „AdWords Remarketing“ nutzen wir, um Ihnen individualisierte Werbebotschaften für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Beide Dienste setzten dafür Cookies und ähnliche Technologien ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Falls Sie ein Google-Konto verwenden, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten für personalisierte Online-Werbung im Rahmen des Google-Werbenetzwerks können Sie jederzeit deaktivieren. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

Sie können Ihre Werbeanzeigen-Einstellungen bei Google anpassen unter https://www.google.de/settings/ads .

Sie können das kostenlose Deaktivierungs-Plug-in von Google in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin installieren (dies funktioniert nicht bei Browsern für mobile Geräte).

Darüber hinaus können Sie personalisierte Werbung von Google und vielen weiteren Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „Your Online Choices“ sind, auch zentral auf der Website http://www.youronlinechoices.eu deaktivieren.

Bitte beachten Sie, dass Google Ihnen im Fall der Deaktivierung von personalisierter Werbung nur noch generelle Werbung anzeigen wird, die nicht anhand der über Sie erfassten Zugriffsdaten ausgewählt wurde.

c) Facebook

Unsere Websites verwenden zu Marketingzwecken sog. Conversion und Retargeting-Tags (auch „Facebook-Pixel“) des sozialen Netzwerks Facebook, einem Dienst der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“). Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Websites zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion“). Zudem nutzen wir die Facebook-Pixel um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Produkte individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies und ähnliche Technologien auf unseren Websites erhebt.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, kann Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Die Privatsphären-Einstellungen Ihres Facebook-Profils können Sie jederzeit einsehen und ändern. Wenn Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie die Datenverarbeitung durch Facebook unterbinden, indem Sie auf der externen TrustArc-Opt-out-Website den Deaktivierungs-Schalter für den Anbieter „Facebook“ betätigen. Die Datenverarbeitung können Sie weiterhin unterbinden, indem Sie die folgende Schaltfläche betätigen.

Wenn Sie die Datenverarbeitung durch Facebook deaktivieren, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt werden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook.

d) Instagram

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram- Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

4. Ihre Rechte

a) Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO

Wir geben Ihnen auf Antrag hin Auskunft darüber, ob wir betreffende Daten verarbeiten. Diese Auskunft umfasst unter anderem:

Ø die Verarbeitungszwecke

Ø die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Ø die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

Ø falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

Ø das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung

Ø das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

Ø wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

Ø das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie

b) Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

c) Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DS-GVO

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Ø Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

Ø Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) oder Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Ø Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Ø Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Ø Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich, denen wir unterliegen.

Ø Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotener Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Ø die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

Ø die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,

Ø wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder

Ø Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber Ihren überwiegen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden und uns bereitgestellten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern

Ø die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) oder Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO beruht und

Ø die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Allerdings dürfen die hier genannten Rechte nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigen.

g) Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 e) (Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder f) (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Ihren Widerspruch können Sie bei den oben genannten oder im Impressum genannten Kontaktdaten einlegen.

d) Beschwerderecht

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

5. Schlussinformationen

a) Wer hat Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten?

Ihre Daten werden nicht an Dritte zu Werbezwecken außerhalb der Pablo & Capone weitergegeben oder verkauft. Die Weitergabe von Ihren Daten an Dritte dient nur zur Bereitstellung der oben genannten Dienstleistungen, z.B. an

Ø Auftragsverarbeiter

Ø Paketdienstleister zur Abwicklung des Versands

Ø Kreditbüros oder Inkassodienstleistern zur Prüfung der Kreditwürdigkeit, der Identität oder zum Zwecke des Forderungseinzugs

b) Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir haben technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Manipulation oder unbefugtem Zugriff zu schützen. Wir passen unsere Sicherheitsmaßnahmen laufend an die neuesten technologischen Entwicklungen an. Für nähere Informationen zu unseren technischen und organisatorischen Maßnahmen können Sie sich an info@pablo-capone.de wenden.

c) Links zu anderen Seiten

Die Webseite www.pablo-capone.com enthält unter Umständen Links zu anderen Webseiten, auf die wir keinen Einfluss haben. Auch haben wir keinen Einfluss auf dort verwendete Cookies oder andere Funktionen, noch können wir diese kontrollieren. Wir können auch keine Verantwortung für den Datenschutz oder den Inhalt dieser Webseiten übernehmen.